Zum Inhalt springen

13. Mai 2016: Debatte um Glyphosat

PANIK-ZUG GLYPHOSAT! So könnte der Zug heißen auf den in der SPD-Bundestagsfraktion mit scheinbar richtigem Motiv aufgesprungen wurde!

Ich hätte mir als Sozialdemokratin UND Landwirtin gewünscht, dass die Bedenken Einiger zur Aufklärung Vieler geführt hätte!

Was ist eigentlich passiert?
Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat und seine Verwendung stehen seit längerem in der öffentlichen Kritik. Es gibt u.a. Bedenken, wie schädlich mögliche Rückstände in Lebensmitteln für den Menschen sein können!

Vorherige Meldung: Wittenburg behält sein "Village" weiter im Blick!

Nächste Meldung: Mühlentag in Wittenburg

Alle Meldungen